Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Veröffentlichung zur "Psychosozialen Situation v. Hydrocephalusbetroffenen"

Hallo!

Ende diesen Jahres (2002) wird eine Arbeit mit dem Titel "Störung des Gehirnwasserkreislaufs: Leben mit Hydrocephalus" im Verlag Dr. Kovac (Hamburg) veröffentlicht.

In der Arbeit berichten 7 erwachsene HC-Betroffene u.a. von Ihren Erfahrungen mit Ihren Eltern, Geschwistern, Beruf und Ärzten im Hinblick auf die Hydrocephaluserkrankung.



Als Fazit aus den Berichten der Betroffenen wurden mögliche Anregungen zur Verbesserung der psychosozialen und medizinischen Versorgung von Hydrocephaluspatienten in Deutschland formuliert.

Es bleibt zu hoffen, daß sich zumindest einige dieser Anregungen für die Zukunft umsetzen lassen und das die geplante Einführung von Fallpauschalen nicht zu einer weiteren Verschlechterung der momentanen Versorung von Hydrocephaluspatienten führen wird.

Mehr Infos unter: Hintzen3@aol.com

Sophie

Geschrieben von anonymous am 27.07.2002 11:38:16   (2081 * gelesen)

 69 Wörter     

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.