Shuntempfelung bei Überdrainage


Datum 03.08.2016 17:17:34
Thema Ratschläge

 Hallo an alle Mitglieder

Dieser Beiteag betrifft alle, die sich mit einer Überdrainage herumschlagen.

Ich habe ja einen Beitrag namens Knallfrosch Ventil. dies sollte eighentlich Knackfroschventil bedeuten.

Es ist die Weiterentwicklung vom proGAV 2.0. Die Stufen sind von eins bis zwanzig..

Jetzt ist es aber so, dass mein Ventil noch nicht so verbreitet ist und deswegen müsst ihr das proGAV 2.0 ohne Knackfrosch implantieren lassen. Wenn das nicht reicht würde ich noch das proSA Ventil dazu vorschlagen.

Ich hatte das selber einmal gehabt. Dies hat gut funktioniert.

Ich hoffe, diese Empfelung hat allen Patienten mit einer Überdrainage geholfen.

LG Milena



Dieser Artikel stammt von der Webseite Die Welt der Medizin und des Hydrocephalus
http://www.hydrocephalus-muenster.org

Die URL für diesen Artikel lautet
http://www.hydrocephalus-muenster.org/system/article/index.php?opnparams=VykGbwFiAWhRZARtVGU
Re: Shuntempfelung bei Überdrainage
von Maschtel am 04.08.2016 18:13:24

Hallo Milena, wo sind  die Beweise!

Viele Grüße Martin .

 

Re: Shuntempfelung bei Überdrainage
von Milena am 04.08.2016 18:32:07

 

 Dieses Ventil verbreiter sich erst noch, aber ist das Selbe wie das proGAV 2.0 ohne Knackfrosch oder was willst du noch? Das Ventil wird erst noch verbreitet.

Milena

 

Re: Shuntempfelung bei Überdrainage
von Maschtel am 05.08.2016 11:17:16

 

Hallo Milena , entschuldige, wenn ich für Deine Behauptungen Beweise lesen möchte.

Jeder hat einen Ventil –Pass. Nur Du anscheinend nicht. Ist das nicht seltsam?

Und übrigens Du stellst Behauptungen auf, ohne dass man die nachvollziehen kann.

Komischer Weise kann man im Internet nichts nachlesen und auch sonst irgendwo .

Du wolltest Deinen Arzt fragen . Hast Du auch nicht.

Deine ganzen Behauptungen sind für mich nur ein Lügenkonstrukt.

Jetzt kommen wir zur Motivation:

Wahrscheinlich möchtest Du Dich nur wichtig machen , weil im normalen Leben nicht alles so läuft , wie Du es gerne hättest. Natürlich tust Du damit erst mal keinem weh, aber ich denke an Deiner Antwort sieht man, Du möchtest gerne Ärztin spielen, Dein geistiges Potenzial reicht bei weitem nicht dazu aus :

Re: Schlitzventrikel von Milena am 16.05.2016 13:57:07

Hallo Martin Das hört sich kompliziert an. Wenn ich dich wäre, würde ich deine Situation mit einem NC anschauen. ich kenne mich mit deinen Problemen zu wenig aus. Es tut mir leid Lg Milena

Intelligenz hat in meinen Augen auch nichts mit einem Shunt zu tun, sondern ist ein Potenzial, was jeder Mensch hat. Was man daraus macht kann sehr unterschiedlich sein.

Es geht hier auch nicht darum Dich runter zu machen, sei einfach mit Deinen Äußerungen etwas vorsichtiger!

Mit freundlichem Gruß Martin