Verlust vom Zeitgefühl


Datum 25.04.2018 05:52:31
Thema Benutzerbriefe

 Liebe Mitglieder von Hydrocephalus Münster

Ich bin völlig verzweifelt,weil ich die Uhrzeit  durch meinen Hydrocephalus nicht mehr einschätzen kann.Für mich ist eine Minute etwa fünf Minuten.

Dann komme ich manchmal völlig in den Stress für nichts.mir völlig Stress. Ich komme dann viel zu früh an die Arbeit und meine,dass ich zu spät bin.

Kennt ihr das auch? Um einen Ratschlag oder ein paar Beiträge wäre ich sehr dankbar.

Uch hoffe,dass es mir dadurch besser geht.

LG Milena



Dieser Artikel stammt von der Webseite Die Welt der Medizin und des Hydrocephalus
http://www.hydrocephalus-muenster.org

Die URL für diesen Artikel lautet
http://www.hydrocephalus-muenster.org/system/article/index.php?opnparams=VykGbwFiAWhRZwRkVGI
Re: Verlust vom Zeitgefühl
von Maschtel am 25.04.2018 16:11:56

Milena, was willst Du denn? Das ist doch super!

Würde bedeuten, wenn Du 80zig wirst, hast Du das Gefühl 400 Jahre zu werden.

Wer ist schon 400 geworden?

Genieße die Zeit !

Viele Grüße Martin :020:

 

Re: Verlust vom Zeitgefühl
von Milena am 27.04.2018 08:09:58

 

 Es ist eben nicht mit dem Alter,sondern nur mit der Zeit.Jahre kann ich sehr gut einschätzen. Es geht um die kleinen Schritte.Eben um die Minuten.

Milena

 


Re: Verlust vom Zeitgefühl
von Maschtel am 28.04.2018 17:11:29

Ah, Jahre ist keine Zeit, hat irgendeine andere Einheit! Wusste ich nicht, mein Fehler!

Viele Grüße Martin :020:

 

Re: Verlust vom Zeitgefühl
von Milena am 01.05.2018 14:26:32

 

Langfristig kann ich es einschätzen.

Milena