Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

ohne Shunt leben

 Hallo zusammen

Mir geht es soweit gut, aber mein grösster Wunsch wäre, ohne Shunt leben zu können.
Ich habe schon einmal zwei Wochen ohne Shunt gelebt, mein ehemaliger NC hatte mir damals Löcher gemacht, damit der Liquor abfliiessen kann. Ich habe zwei Wochen beschwerdefrei gelebt, brauchte aber den Shunt wieder.

Was ist eure Meinung dazu

Milena


Geschrieben von Milena am 05.03.2016 14:30:37   (1471 * gelesen)

     

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: ohne Shunt leben 
von manuela  am 10.03.2016 15:09:47  http://www.hydrocephalus-muenster.org
Hallo Milena,

es gibt noch die Möglichkeit den Hirndruck durch eine Ventrikulostomie abfließen zu lassen. Die OP kann aber nur bei bestimmten Formen des HCs durchgeführt werden.

Zudem besteht immer die Gefahr dass sich die Öffnung wieder schließen kann.



Liebe Grüße
Manuela

Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler
begangen: Ein Attentat auf sich selbst.