Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Alternative zum Shunt?

Guten Abend zusammen,

gibt es jemanden im Forum, der schon Erfahrungen mit Lumbalpunktionen als Alternative zum Shunt hat? Dieses Verfahren wird in NRW an der Uniklinik Düsseldorf und Köln angeboten, setzt aber voraus, dass die Punktionen fortlaufend wiederholt werden müssen. Es würde mich interessieren, ob jemand diese Methode schon ausprobiert hat.

Danke!


Geschrieben von sabrina79 am 17.03.2010 04:20:37   (5538 * gelesen)

     

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: Alternative zum Shunt? 
von Michaela am 18.03.2010 00:22:11  http://www.hc-erfahrungsaustausch.de

Hallo Sabrina

Nun wenn bei dir LP´s gut zu machen sind. kannst du soetwas bestimt versuchen.

Aller dings kann es sein, da du dadurch von Unterund Überdruck sehr stark schwankst.

Da es nicht langsam abgenommen wird ( wird in ein Paar Min. gemacht) und eventuell schnell wieder auf füllt.

Kommt auch jeden Menschen an. OFT wird eine LP eh gemacht um zu erkennen in wie weit ein Shunt überhaupt eine verbesserung bringt ( meist die Diagnosen die nicht so leicht zu stellen Sind)

Alles Gute Michaela

PS: anrede und Schluß wäre sehr hilfreich