Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Kraftverlust im rechten Arm

Hallo meine Lieben,
ich heiße Silvia, bin 45 Jahre u. habe seit Geburt einen HC.
Weil ich mit meiner rechten Hand nichts mehr tragen kann bin ich über meinen Orthopäden zum Neurologen und letztendlich in der HC-Sprechstunde der Neurochirurgie in Tübingen gelandet.


Diagnose: Durch frühere Hirnblutung Hirngewebeverlust den ich mit anderen Hirnzellen ausgeglichen habe. Nun ist wohl durch die nätürlich Alterung des Gehirns genau dieser Bereich abgestorben der für das "Festhalten von Dingen mit der rechten Hand " zuständig ist.
Therapie: Stationäre REHA in einer neurologischen Klinik mit dem Ziel das noch vorhandene Hirnzellen diese Arbeit wieder erledigen.

Jetzt meine Frage an Euch: Hat jemand schon so eine Reha (mit oder ohne Erfolg) hinter sich u. wenn ja wo bitte. Ich komme aus Baden-Württemberg in der Nähe von Tübingen.

HILFE!!!!!

Liebe Grüße Silvia

Geschrieben von anonymous am 21.07.2010 13:57:34   (6053 * gelesen)

 97 Wörter     

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: Kraftverlust im rechten Arm 
von Michaela am 21.07.2010 14:21:05  http://www.hc-erfahrungsaustausch.de

Hallo Silvia

vielcht wäre die neurologische Klinik Allensbach etwas für dich ist eine schmiederklinik.

http://www.kliniken-schmieder.de/home/unser-profil/kliniken/kliniken-schmieder-allensbach.html

in wie weit das etwas für dich ist weis ichnicht aber die haben einen sehr guten ruf im Neuro bereich.

ach das ist übrigensdie klinik in der Herr Althaus nach seinem Skiunfall war.

alles gute Michaela