Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:





Heute haben folgende Benutzer Geburtstag Geburtstage:
sue
blauperle

Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Ratlos...

 Hallo,

Ich bin langsam ratlos. Ich habe jetzt in den letzten Jahren fünf OPs hinter mir. Trotzdem leide ich immer wieder unter starken Kopfschmerzen die mich sehr doll einschränken. Zusätzlich bin ich dann auch kraftlos  und müde.Ganz besonders wenn das wetter umschlägt. Hat jemand ähnliche Probleme und vielleicht einen Tipp was man tun kann?  Ich bin so langsam am Ende  meiner Kräfte. Wäre über jeden Tipp  dankbar....

Danke  


Geschrieben von Manuelas am 06.04.2017 09:11:28   (445 * gelesen)

   

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: Ratlos... 
von manuela  am 10.04.2017 06:42:42  http://www.hydrocephalus-muenster.org
Hallo Manuelas,

Was sind denn für OPs gemacht worden? Warst du nach den OPs nochmal beim Neurochirurgen?

Sind deine Kopfschmerzen auch lageabhänig? Evtl. bist du auch Wetterfühlig geworden.

Bei mir fing das auch erst nach einem Ventilaustausch an. Seit dem habe ich auch immer öfter Kopfschmerzen, wenn sich das Wetter wechselt. (egal ob es wärmer oder kälter wird) Dann helfen die üblichen Medikamente
(Ibuprofen, Paracetamol, Naproxen) kaum noch (nichtsteroidalen Antirheumatika).

Mein Neurologe meint, dass meine Kopfschmerzen auch auf eine Migräne hindeuten kann. Er hat mir daher ein Medikament mit dem Wirkstoff Triptane verschrieben. Die Tabletten soll ich dann, wenn keine Medikamente nicht helfen und die Kopfschmerzen nicht lageabhängig sind, einnehmen. Bis jetzt brauchte ich die Tabletten zum Glück noch nicht einnehmen. Wenn du wieder solche Kopfschmerzen hast, versuch mal mehr zu trinken und lass es ruhig angehen.
Wenn du überhaupt keine Besserung merkst, solltest du aber nochmal zu deinem behandelnden Arzt gehen.



Liebe Grüße
Manuela

Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler
begangen: Ein Attentat auf sich selbst.