Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Forum

Moderiert von: stefan, manuela
Forum Index
Medizinbereich für Interessierte
     Neurologie
     Gesichtsfeld
 

Autor Gesichtsfeld
IXI
Gast

Registriert: 25.02.2010
Beiträge: 24


Sende eine Private Nachricht an IXI
Geschrieben: 13.05.2010 19:46

Hallo zusammen,

sofern man schon in neurochirugischer Behandlung ist, kann man das mit der Gesichtsfeldeinschränkung, auch dort abklären lassen - oder nur der Neurologe?

 VG IXI



Zitieren nach oben
manuela
Moderators
Wohnort: Münster


Sende eine Private Nachricht an manuela Besuche die Homepage von manuela
ICQ
Geschrieben: 14.05.2010 04:36

Hallo IXI,

auch wenn du bereits in Neurochirurgischer Behandlung bist, solltest du das Gesichtsfeld, deine Augen vor allem auch auf eine Stauungspapille regelmäßig durch den Augenarzt abklären lassen.

Der Neurologe hat mit der Gesichtsfelduntersuchung wenig zu tun.

Du solltest sowieso regelmäßig zu den Kontrolluntersuchungen beim Neurochirurgen, sowie Augenarzt gehen.




Liebe Grüße
Manuela

Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler
begangen: Ein Attentat auf sich selbst.



Zitieren nach oben
IXI
Gast

Registriert: 25.02.2010
Beiträge: 24


Sende eine Private Nachricht an IXI
Geschrieben: 14.05.2010 08:47

Hallo Manuela,

was ist eine Stauungspapille?

Kann man somit über die Augen den Hydrocephalus erkennen?

 

Gruss IXI



Zitieren nach oben
manuela
Moderators
Wohnort: Münster


Sende eine Private Nachricht an manuela Besuche die Homepage von manuela
ICQ
Geschrieben: 21.05.2010 07:20

Hallo IXI,
eine Stauungspapille ist eine Schwellung des Sehnervenkopfes.
Bei einer Stauungspapille bildet sich eine Schwellung im Gewebe der Papille.

Eine Stauungspapille wäre ein Hinweis auf Hirndruck. Eine Stauungspapille kann, muss aber nicht, auftreten.




Liebe Grüße
Manuela

Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler
begangen: Ein Attentat auf sich selbst.



Zitieren nach oben
sortieren nach

 
Vorheriges Thema:  Gesichtsfeldeinschränkung

Gehe zu: