Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Forum

Moderiert von: stefan, manuela
Forum Index
Medizinbereich für Interessierte
     Allgemeines
     Schule - Kinder - Hydrocephalus
 

Autor Schule - Kinder - Hydrocephalus
IXI
Gast

Registriert: 25.02.2010
Beiträge: 24


Sende eine Private Nachricht an IXI
Schule - Kinder - Hydrocephalus

Geschrieben: 29.03.2010 22:41

Hallo zusammen,

meine Frage, richtet sich an Eltern, von betroffenen Kindern.

Ist die Angabe, dieser Diagnose, bei der Einschulung, für die Wahl der Schule entscheidend  - düfen bzw. können diese Kids eine Regelschule besuchen?

Würde mich mal interessieren!

IXI



Zitieren nach oben
Sanne76
Gast

Registriert: 29.08.2004
Beiträge: 31
Wohnort: bei Diez/Limburg


Sende eine Private Nachricht an Sanne76
Schule - Kinder - Hydrocephalus

Geschrieben: 31.03.2010 11:42

Hallo,

also ich denke es kommt auf das Kind an. Wie die Entwicklung ist und welche Einschränkungen es evtl durch den HC hat.

Meine Tochter besucht eine Regelschule. Also es ist eine Schwerpunktschule mit Integrativkindern in jeder Klasse. Sie selbst ist aber kein Integrativkind!

LG SANNE




Lea, Aug 2001, FG 30. SSW, posthämorrhagischer HC

Zitieren nach oben
Bluesky1507
Mitglied

Beiträge: 91
Wohnort: Düsseldorf


Sende eine Private Nachricht an Bluesky1507
ICQ
Schule - Kinder - Hydrocephalus

Geschrieben: 04.04.2010 19:33

Hallo, also ich habe auch einen HC und war auf einer ganz normalen Regelschule. Bei mir wurde auch nicht großartig auf dem HC geachtet. War halt manchmal etwas schwieriger und anstrengender für mich, aber heute bin ich echt froh, weil ich das alles geschafft habe was "normale" Kinder auch geschafft haben und deshalb stört mich mein HC auch nicht und es gibt nichts was ich nicht zumindest versuche. Schöne Grüße Corinna


Zitieren nach oben
Rainbow_Brite
Neuer Gast
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 20


Sende eine Private Nachricht an Rainbow_Brite
Schule - Kinder - Hydrocephalus

Geschrieben: 21.02.2014 21:32

Bei mir wars so, dass ich im Sportunterricht nicht benotet wurde, weil ich nicht alles mitmachen konnte/durfte.  Meine Eltern fürchteten, wenn ich an den Ringen, am Reck oder Barren Übungen mache, die am Schlauch bzw. Ventil "ziehen", dann könnte ich Probleme kriegen. Ich war ebenfalls auf einer Regelschule - in der 9. Klasse wollte mich die Lehrerin im Sport benoten und ich hab ihr dann gesagt, dass das bei mir seit der 1. Klasse nie gemacht wurde. Sie hat dann zwar nachgegeben, aber ich denke mal, nicht ganz ohne Murren.

Ich weiß nicht, ob meine Eltern bei meiner Einschulung den HC angegeben hatten oder ob dieses bei der Untersuchung vor der Einschulung angegeben werden muss. Man hört/liest ja immer wieder, dass das Kind auf evtl. Entwicklungsstörungen/-verzögerungen untersucht wird und ob es sich motorisch gut entwickelt.

Heute wirds wohl so sein, dass damit an Schulen anders umgegangen wird - bei mir wars leider so, dass ich von meinen Mitschülern in der Klasse wie ne Aussätzige behandelt wurde - die dachten wohl, HC sei ansteckend.

 




Gerechtigkeit kennt keine Deadline ("Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen")

"Den Letzten beißt die Schwarze Witwe" (Lilly Rush - "Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen")

"Es gibt Züge und es gibt Gegenzüge (Plutarch Heavensbee - "Die Tribute von Panem - Catching Fire" [In Memoriam Philip Seymour Hoffman, + 2. Februar 2014)

Zitieren nach oben
sortieren nach

 
Vorheriges Thema:  Preis für Forschung zu Hydrocephalus

Gehe zu: