Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Forum

Moderiert von: stefan, manuela
Forum Index
Medizinbereich für Interessierte
     Allgemeines
     Kopfschmerzen
 

Autor Kopfschmerzen
IXI
Gast

Registriert: 25.02.2010
Beiträge: 24


Sende eine Private Nachricht an IXI
Geschrieben: 07.01.2011 13:01

Hallo zusammen,

meine OP war ja im Juni, letzten Jahres,  doch habe ich zunehmend Kopfschmerzen.

Woran kann das liegen?

VG IXI

 



Zitieren nach oben
manuela
Moderators
Wohnort: Münster


Sende eine Private Nachricht an manuela Besuche die Homepage von manuela
ICQ
Geschrieben: 17.01.2011 06:20

Hallo IXI,

wenn ich mich richtig erinnere, wurde bei dir eine Ventrikulostomie gemacht. Bei einer Ventrikulostomie kann es durchaus sein, dass sich die Öffnung wieder teilweise oder auch ganz wieder schließen kann. Deshalb solltest du, wenn deine Kopfschmerzen weiter zunehmen, oder andere Beschwerden, wie z.B. Übelkeit, Doppelbilder oder Schwindel hinzukommen, zu deinem Neurochirugen gehen.

Leider liegt die Erfolgsquote bei einer Ventrikulostomie nur bei ca.50%. So dass viele Betroffene später doch ein Shunt benötigen. Manchmal ist es nur sehr schwer zu sehen, ob die Öffnung wirklich noch offen ist. Da sich die Öffnung ja auch nur zum teil wieder schließen kann. Und das sieht man am Anfang oft nicht.




Liebe Grüße
Manuela

Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler
begangen: Ein Attentat auf sich selbst.



Zitieren nach oben
sortieren nach

 
Vorheriges Thema:  Sportaktivitäten
Nächstes Thema:  Schule - Kinder - Hydrocephalus

Gehe zu: