Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Makrocephalie

Hallo,

bei meiner 7 monate alte Tochter ist d. KU viel zu groß (im Moment 47 cm). Laut Ultraschall und MRT (wurde vor 2 Wochen gemacht) hat sie kein Hirndruck (waren auch schon 3x mal beim Augenartzt) und keine Liquorstörung, allerdings erweiterte Liquorräume. Diagnose: Makrozephalie bei erweiterten äußeren Liquorräume, DD benign macrocephaly of infancy. Was bedeutet das????

Und noch ein Satz: Aussen-betonter Hydrocephalus, am ehesten im Rahmen einer benign macrocephaly of infancy´.
Ich verstehe kein Wort. Zu mir hieß es, dass alles in Ordnung, es gibt im Moment nichts worüber ich mir Sorgen machen müsste und dann kam dieser Bericht per Post. Der Kopfumfang wächst und wächst, bei d. Geburt warens 34 cm, und mit 2,5 Monaten hat es alles angefangen, der Kopfumfang wird größer und größer. Kann sich sowas noch normalisieren?
Für Rückinfos wäre ich sehr dankbar!

lg

alex


Geschrieben von alex am 12.03.2012 17:07:44   (5164 * gelesen)

 88 Wörter   

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.