Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:





Heute haben folgende Benutzer Geburtstag Geburtstage:
Jimena

Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Umschulung u. Hydrocephalus

Hallo zusammen,

sit es ratsam diese Diagnose, als (Mit)Grund für eine Umschulung (Rehabilitation)  anzugeben.

Wird man da nicht mit dem Vorurteil konfrontiert, dass solche Leute "nicht ganz richtig" sind, und ein solcher Antrag, dann eher abgelehnt wird?`!

Dieser Beitrag ist von mir nicht böswillig, ich drücke hiermit nur meine Bedenken, und vielleicht meine bzw. die Unerfahrenheit Anderer damit aus. Also jetzt nicht falsch verstehen!

IXI


Geschrieben von IXI am 05.03.2010 04:05:48   (3685 * gelesen)

   

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: Umschulung u. Hydrocephalus 
von manuela  am 10.03.2010 11:34:24  http://www.hydrocephalus-muenster.org
Hallo IXI,

sorry das ich erst jetzt auf deinen Artikel antworte.

Ich denke nicht, dass du weder bei einer Umschulung noch einer Rehabilitation, mit der Diagnose irgendwelche Probleme bekommst.

Meinst du jetzt genau eine Reha oder eine Umschulung? Das sind ja ganz Unterschiedliche Maßnahmen. Bei einer Rehabilitation fährst du in eine Reha oder Kur. Dabei dürftest du überhaupt keine Probleme bekommen, da es viele Häuser gibt, die den HC mitbehandeln.

Bei einer Umschulung wird ein anderer Beruf erlernt. Und dann kommt es noch auf den Berufswunsch und der weiteren Erkrankung an.




Liebe Grüße
Manuela

Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler
begangen: Ein Attentat auf sich selbst.

Re: Umschulung u. Hydrocephalus 
von anonymous am 05.03.2010 10:47:50 
Hallo Ixi

Nun du hast durch den HC (durch die Behinderung)
eine möglichkeit auf eine Brüfungs verlängerung.
Ich habe bisher noch nichts gehört das es deswegen bei einer
Reha Probleme gab.

Ciao Michaela