Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

führt Hydrocephalus zu schwachem Muskeltonus?

Hallo,

ich besuche zum ersten Mal diese Seite und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Bei unserem Sohn, jetzt 7 Jahre alt, wurde vor einem Jahr per Zufallsbefund (MRT nach Sturz und starken Kopfschmerzen) ein "Hydrocephalus internus ohne Drucksteigerung" festgestellt.


Wir waren einigermaßen überrascht, denn er hatte sich intellektuell bis dato völlig unauffällig, eher überdurchschnittlich entwickelt. Was uns aber im nachhinein aufgefallen ist: Er bekommt bei körperlicher wie seelischer Anstrengung leicht Kopfschmerzen (mit Blitzen, sagt er) und er hat immer schon einen relativ schwachen Muskeltonus - er bekam deswegen auch Ergotherapie, die Ergotherapeutin sprach davon, dass er möglicherweise eine ganz, ganz leichte Hemiparese habe. Außerdem macht sich der schwache Muskeltonus auch beim Sprechen bemerkbar (schwere Zunge), weswegen er vielleicht auch nochmal logopädische Unterstützung braucht. Nun meine Frage: Kann es einen Zusammenhang zwischen dem Hydrocephalus und dem schwachen Muskeltonus geben - obwohl laut MRT kein erhöhter Druck im Kopf festzustellen ist? Die Kinderärztin sprach von einer "Normabweichung", die wahrscheinlich nie Probleme machen werde, hat uns aber, nachdem er wieder Kopfschmerzen bekommen hat, zur Abklärung an einen Kinderneurologen überwiesen.
Unser Sohn hat außerdem eine "hypoplastische Nase", d.h., bei ihm fehlt ein Knochen. Gibt es da einen Zusammenhang zum Hydrocephalus?
Vielen Dank für alle Antworten - bei meinen Internet-Recherchen bin ich nicht recht fündig geworden
Mit herzlichen Grüßen!
Bettina

Geschrieben von anonymous am 06.10.2009 19:14:24   (3709 * gelesen)

 181 Wörter   

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: führt Hydrocephalus zu schwachem Muskeltonus? 
von anonymous am 08.10.2009 23:31:18 
Hallo

Nun ein Teil past schon zum Hydrocpehalus, aber ob die Problme mit den Muskeln dazu gehören kann ich dir nicht beantworten.
Denke das dir eher Eltern mit HC Kindern helfen können.

Schau mal bei www.sternchenforum.de
da sind viele Eltern von Kindern mit HC und / oder SB.

CIao Michaela


PS: habe mich glaube ich vergessen ein zu loggen
Re: führt Hydrocephalus zu schwachem Muskeltonus? 
von anonymous am 01.11.2009 19:13:09 
Hallo Bettina,

ich denke schon, dass da ein Zusammenhang besteht. Ich selbst hatte schon als Kind einen schwachen Muskeltonus der früh zu Haltungsschäden geführt hat. Erst als Erwachsene ist mir bei anderen Kindern mit HC die selbe Problematik aufgefallen. Ich weiß zwar nicht, ob es hier Studien gibt, die das belegen, aber ich halte den Zusammenhang schon für wahrscheinlich. Bis heute hat sich die Schwäche im Muskeltonus gehalten. Durch Rückentraining versuche ich diese zu lindern, damit es nicht zu noch mehr Rückenschmerzen kommt.

Grüße
Sophie HC, Jhg. 1973