Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Flug mit Shant mit Demenzieller Entwicklung

mein Mann,Claudio Nuzzi ist 1961 mit Hydrocephalus occlusus nach Toxoplasmose Infektion durch die Mutter im gleichen Jahr erfolgreich operiert worden.

Nun habe ich eine Frage an Sie.Mein Mann hat zunehmende Probleme mit dem Gedächtnis. Für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist mir die Verantwortung allmählich zu groß, da er in den Zügen nach dem Toilettengang mich nicht mehr findet. Es ist für mich eine große Belastung, die ich nicht mehr tragen kann. Alleine mit meinem Mann mit unserem Auto so weit zu fahren, halte ich für ein großes Risiko.

Mein Mann hat keinen Überblick mehr über Situationen und Gesprächsdialoge. Er bringt alles durcheinander.Da wir eine Eigentumswohnung in Caorle“Italien“ haben,wäre jetzt meine Frage, in wie weit kann mein Mann fliegen. Wenn es sich um Kurzstreckenflüge handelt.

Hier gebe ich ihnen die Daten von seinem Katheter.

letzte Operation war 20.09.1998

Ventilsystem:VP Holter Medium

Druck 210 mm H²O

Über eine Mailantwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen Karin Nuzzi



Geschrieben von anonymous am 23.05.2011 12:26:22   (3867 * gelesen)

 121 Wörter   

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.