Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Forum

Moderiert von: stefan, manuela
Forum Index
Die Sprechstunde
     Allgemeine Sprechstunde des Hydrocephalus Team
     Shuntrevision - wann tritt Besserung ein?
 

Seite 1 2 vorherige Seite 


Autor Shuntrevision - wann tritt Besserung ein?
Michaela
Senior Mitglied

Registriert: 16.01.2004
Beiträge: 289
Wohnort: BW


Sende eine Private Nachricht an Michaela Besuche die Homepage von Michaela
Shuntrevision - wann tritt Besserung ein?

Geschrieben: 17.02.2010 14:46

Hallo Hanna

Nun wenn der Shunt Defekt ist, wird meist eine Op gemacht. Damit der Liquor wieder richtig abfliesen kann. ist es möglich das die kleine Kopfschmerzen hat und deswegen so schreit bzw. Hyperaktiv ist.

Da ich nicht viel zu Kindern sagen kann ist es von mir nur eine vermutung. Aber Möglich ist dieses auch durch den HC da er auch die Hormone usw beeinflust.

alles gute für deine kleine Schwester und für euch als Familie

Ciao Michaela



Zitieren nach oben
Sanne76
Gast

Registriert: 29.08.2004
Beiträge: 31
Wohnort: bei Diez/Limburg


Sende eine Private Nachricht an Sanne76
Shuntrevision - wann tritt Besserung ein?

Geschrieben: 17.02.2010 19:01


Hallo,

mich wundert ein bisschen dass der Shunt verstopft sein soll, sie aber keine Anzeichen für Hirndruck hat, wie Erbrechen, starke Kopfschmerzen, Bewusstseinstrübung usw....oder ????

Vielliecht ist der Shunt ja auch garnicht mehr nötig, schon länger verstopft und deshalb keine Anzeichen?

Kann Deine Schwester denn mitteilen wenn sie Kopfschmerzen hätte?

 

LG und alles Gute für die Kleine egal was ihr bevorsteht

SANNE




Lea, Aug 2001, FG 30. SSW, posthämorrhagischer HC

Zitieren nach oben
Maschtel
Senior Mitglied
Registriert: 10.05.2016
Beiträge: 157
Wohnort: Mönchengladbach


Sende eine Private Nachricht an Maschtel
Shuntrevision - wann tritt Besserung ein?

Geschrieben: 19.02.2020 17:38




Viele Grüße Martin eBook; Buch


PS: Auf der „Startseite“ erhält man alles Wichtige! "Klinikverzeichnis"

Hier einmal mehrere interessante Links, die ich jedem der mit dem Hydrocephalus zu tun hat, empfehlen kann!

„Erweiterte Liquorräume und kein Hydrocephalus?"

Seite 4, Röntgenbild einer Verstopfung, Schlanke Ventrikel

Shunt GAV 5/30- defekt oder unwahrscheinlich?,

Seite 1, Zusammenhang Kopfdruck/Ventrikelgröße

Seite 2, Erklärung der Problematik einer Überdrainage!

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quis quid agis prudenter agas respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende!

Cui bono? - Wem nutzt es?


Zitieren nach oben
sortieren nach
Seite 1 2 vorherige Seite 

 
Vorheriges Thema:  Hydrocephalus-OP trotz keinerlei Symptome?

Gehe zu: