Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Neuigkeiten

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:





Heute haben folgende Benutzer Geburtstag Geburtstage:
ifi
Nikita

Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Online-Fragebogen zur Patientenzufriedenheit in der Hydrocephalusversorgung

Ihre Perspektive ist gefragt.
 
Für eine Studie im Rahmen meiner Masterarbeit suche ich Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die von einem Hydrocephalus (HC) betroffen sind. Das Thema der Masterarbeit lautet
 
„Analyse der Patientenperspektive auf die Interaktion zwischen Ärzten und Patienten in der Hydrocephalusversorgung unter Einbeziehung partizipativer Entscheidungsfindung und Gesundheitskompetenz mit Auswirkung auf die Patientenzufriedenheit.“
 


Ich möchte mittels eines Fragebogens herausfinden, wie erwachsene Personen mit HC die Qualität der ärztlichen Versorgung bzgl. des HC wahrnehmen (mit Shunt, Drittventrikelostomie oder ohne chirurgische Therapie). Insbesondere wird die Interaktion zwischen Arzt und Patient bzgl. partizipativer Entscheidungsfindung und Gesundheitskompetenz der Patienten erfasst. Das Ergebnis der Forschung ist die Patientenzufriedenheit.
 
Hier geht's zum Fragebogen
https://Hydrocephalus.limesurvey.net/1?lang=de
 
Mit Teilnahme an der Befragung leisten SIE einen Beitrag, die Versorgungssituation erwachsener Personen mit HC in Deutschland abzubilden. Hieraus ergeben sich Ansätze zu weiterer Forschung sowie zur Optimierung von Versorgungsstrukturen.
Alle Erfahrungen (positiv wie negativ) sind relevant und von Interesse.
Der Fragebogen besteht aus 70 Fragen bzw. Aussagen. Die Beantwortung nimmt etwa 30 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch. Die Erfassung erfolgt online über die Plattform LimeSurvey. Alle Daten werden anonymisiert erhoben. Es können keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden. Ich arbeite für keine Organisation. Diese Masterarbeit entsteht aus eigenem Interesse heraus, da ich selbst von einem Hydrocephalus betroffen bin.
 
Bei Fragen, Anmerkungen oder Informationen können Sie mich gerne via E-Mail kontaktieren: maria.hauck@charite.de
 
Es grüßt Sie herzlich
Maria Hauck

Geschrieben von Maria_goes_research am 11.10.2022 15:59:41   (402 * gelesen)

 226 Wörter   

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: Online-Fragebogen zur Patientenzufriedenheit in der Hydr 
von Maschtel  am 26.10.2022 09:10:21 

Was meinst Du eigentlich, wen es hier interessiert, ob Du Deine Masterarbeit schreibst oder nicht.

 Ist das die Arbeit zum Arzt oder hast Du diesen Titel schon.

Du solltest nicht davon ausgehen, dass die Leute überhaupt wissen, was Du von denen willst.

Es würde mich schwer wundern, wenn Du nur 1-ne positive Antwort erhalten würdest!

Du bist jung und hast noch viel zu lernen.

Ich will Dir ein paar Tipps geben!

Rede mit den Leuten als wären sie Menschen.

  • Wie Deine Massterarbeit heißt, interessiert keine Sau.
  • Es gibt für Dich hier sehr viel zu lernen. Sei nicht überheblich, das steht Dir nicht zu!
  • Es gibt für Dich viel zu lernen! – Du kannst Dich an diese Tipps halten oder mit Deinem Onlinebogen weiter machen.
  • Du hast die „Freie Wahl“!
  • Wenn Du anderer Meinung bist, ist das Deine Entscheidung!
  • Eine bessere Möglichkeit als hier hast Du nicht.

So mache ich ein „Neues Thema“ auf:

Du gehst z.B. auf das letzte Thema in dem Fall „Beschwerden nach neuen verstellbaren Shunt"“, drückst dort (oben rechts) auf „Neues Thema“ und hast direkt das „Neue Thema online. Vorteil Manuela braucht es nicht zu genehmigen.  Geht wesentlich schneller! Ein weiterer erheblicher Vorteil, ich kann meine Texte verbessern oder ergänzen.

Und rede mit den Leuten!

 




Habe die Ehre! Martin eBook; Buch

Bitte anmelden, seht „bezugnehmend auf die letzten anonym geschriebenen Beiträge! " ....................................................................................................................... Siehe: Veröfffentlichung 5.08.2003, 15.11.2003, 16.02.2007, 28.8.2014, 05.05.2018 .......................................................................................................................

PS: Auf der „Startseite“ erhält man alles Wichtige! "Klinikverzeichnis"


Hier einmal mehrere interessante Links, die ich jedem der mit dem Hydrocephalus zu tun hat, empfehlen kann!

.......................................................................................................................
"Wer das Prinzip verstehen möchte, wie Horizontalventile und Gravitationsventile arbeiten, wird dieses Problem sehr schön in "Was ist los mit meinem Shunt?" erklärt". .......................................................................................................................

Wie/wo Hirnflüßigkeit gebildet wird, wird in "Starker Schwindel und Erbrechen - Überdrainage???" aufmerksam gemacht! ...................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 17.12.2019 13:29 ......................................................................................................................

„Erweiterte Liquorräume und kein Hydrocephalus?"

Seite 4, Röntgenbild einer Verstopfung, ..Schlanke Ventrikel ....................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 11.01.2020 13:14 ......................................................................................................................

Shunt GAV 5/30- defekt oder unwahrscheinlich?,

Seite 1, Zusammenhang Kopfdruck/Ventrikelgröße ....................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 04.11.2018 11:09 & 06.11.2018 10:40 ......................................................................................................................

Seite 2, Erklärung der Problematik einer Überdrainage! ....................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 07.02.2020 13:24 ......................................................................................................................

Auf facebook Therapeuten & Patienten - Homepage

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quidquid agis prudenter agas et respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende!

Cui bono? - Wem nutzt es?

I FEEL GOOD!