Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:





Heute haben folgende Benutzer Geburtstag Geburtstage:
Mone

Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Hirnverhungerung?

Was mir nicht klar ist, wenn sich das Ventil oder der Bactiseal verstopft, bedeutet dies das Ventrikelgewebe eingezogen wurde oder verschwindet.

a)     Ist dieser Prozess irreversibel!

b)     Wenn er irreveribel ist, und in den Ventrikeln das Liquor erzeugt wird, folgt daraus, dass durch die 2te oder 3 dritte Verstopfung, kein Liquor mehr gebildet wird und dasGehirn verhungert sowie nicht mehr geschütz ist?

Gibt es hierzu Meinungen/Erfahrung oder Wissen?


Geschrieben von Maschtel am 13.12.2018 14:53:05   (928 * gelesen)

 74 Wörter   

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: Hirnverhungerung? 
von Maschtel  am 28.04.2019 12:35:54 

 

Ich weiß es jetzt!

Wer neuggierig ist, darf mich gerne fragen!




Viele Grüße Martin

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quis quid agis prudenter agas respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende.
Re: Hirnverhungerung? 
von Maschtel  am 04.07.2019 11:11:13 

Auch Ärzte!




Viele Grüße Martin

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quis quid agis prudenter agas respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende.