Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Probleme mit dem Schlauch

 Hallo

Ich habe seit 2013 einenvp shunt dessen Ablauf im Bauch endet.

Seit 6 Wochen nach der implantierung hab ich immer schmerzen im Bereich der Leber.

Jetzt waren die Schmerzen so stark dass ich wieder in die klinik musste deswegen.


Der Arzt meinte das wäre eine kapselreizung der Leber.

Auf den Bildern sieht man auch genau die Stelle an der Leber wo dieser schlauch zu einer schleife liegt und reizt.

Hat jemand auch solche Probleme?

Und wenn ja wie kann man diesen Schmerzen entgehen? Bzw. Abhilfe schaffen?

Ich werde schier verrückt damit.

Bitte helft mir.

Lg Lenya


Geschrieben von Lenya am 20.04.2019 11:30:02   (729 * gelesen)

 70 Wörter   

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: Probleme mit dem Schlauch 
von Maschtel  am 22.04.2019 17:13:42 

Hallo Lenya!

Was sollen wir Dir helfen?

Was sagt Dein Arzt?

Der/Die sollte die erste Person sein, die dazu ein Statement geben sollte!

 

Ob hier schon jemand mit solchen Problemen zu tun hatte, ist mir zumindest nicht bekannt!





Viele Grüße Martin

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quis quid agis prudenter agas respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende.
Re: Probleme mit dem Schlauch 
von manuela  am 25.04.2019 08:39:53  http://www.hydrocephalus-muenster.org
Hallo Lenya,

bitte entschuldige, dass ich erst jetzt antworte.

Als bei mir der Shunt das erste Mal implantiert wurde, hatte ich auch (fast 1 Jahr lang) Schmerzen im Bauchraum. Bei mir war eine Reizung am Darm, sowie eines Nervens an der Bauchdecke, verantwortlich.
Wegen der Nervenreizung bekam ich mehre Injektionen an dem betroffenen Nerven gespritzt.
Wegen mehreren Revisionen musste, bei mir, ein neues Shuntsystem implantiert werden. Danach waren die Darmreizungen etwas besser. Nur wenn der Darm richtig voll ist, habe ich ziemliche Bauchkrämpfe.

Hast du deinen Arzt den mal gefragt, was man gegen die Kapselreizung unternehmen kann? Z.B. eine neue Verlegung der Drainage im Bauchraum?

Hast du denn mal versucht, ob die Beschwerden durch Wärme besser werden?
Ich hoffe, dass ich dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen konnte.

Ich wünsche dir noch gute Besserung.



Liebe Grüße
Manuela

Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler
begangen: Ein Attentat auf sich selbst.