Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:





Heute haben folgende Benutzer Geburtstag Geburtstage:
Dirk
Andreas
LiKa1982

Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Kommentare

Re: Was darf man noch machen, wenn man einen shunt hat?  
von Maschtel  am 16.10.2019 19:14:40 

Ob ich da der richtige Ansprechpartner bin, weiß ich nicht, vielleicht hat Manuela geeignetere Vorschläge!

Also ich kann nur aus meiner Perspektive erzählen, ich bin schwerstbehindert und sitze im Rollstuhl.

Ich denke bei den heutigen Ventilen ist es durchaus möglich alles das zu machen, was andere Personen auch können. Eine Einschränkung würde ich erst mal nicht sehen:

„Leben geht weiter!

Man muss sich selber natürlich fragen, ob eine bestimmte Aktivität unbedingt erforderlich ist!

Du musst eins berücksichtigen, Du hast einen Fremdkörper, der von Menschen entworfen worde, im Körper! Das dieser keine zig Millionen Jahre ausgleichen kann ist klar. Also meine Aussage wäre, eigentlich darfst Du alles machen!

Sei aber aufmersam, wenn was nicht stimmt, z.B. Doppelbilder oder Angstvorstellunge, etc.

Mit dem Hydrocephalus beschäftigt man sich erst seit ca. 70 Jahren Kalinka von daher denke ich ist noch viel Potential vorhanden!




Viele Grüße Martin eBook; Buch


PS: Auf der „Startseite“ erhält man alles Wichtige! "Klinikverzeichnis"

Hier einmal mehrere interessante Links, die ich jedem der mit dem Hydrocephalus zu tun hat, empfehlen kann!

„Erweiterte Liquorräume und kein Hydrocephalus?"

Seite 4, Röntgenbild einer Verstopfung, Schlanke Ventrikel

Shunt GAV 5/30- defekt oder unwahrscheinlich?,

Seite 1, Zusammenhang Kopfdruck/Ventrikelgröße

Seite 2, Erklärung der Problematik einer Überdrainage!

Auf facebook Therapeuten & Patienten - Homepage

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quidquid agis prudenter agas et respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende!

Cui bono? - Wem nutzt es?


Ihr Name anonymous [Neuer Benutzer: ]
FettKursivUnterstrichenDurchgestrichen|HochgestelltTiefgestelltSchreibmaschineLaufschrift|Vorformatierte TextLinksbündigZentriertRechtsbündigBlocksatz|Horizontale Linie
Bild einfügeneMail Adresse einfügenLink einfügenWikipediabegriff einfügenWikibookgriff einfügen|Zitat einfügenCode|Ungeordnete Liste einfügenGeordnete Liste einfügenListeneintrag einfügen|Definitonsliste einfügenDefintionsterm einfügenDefintion einfügen|Tabelle einfügenTabellenzeile einfügenTabellenspalte einfügen|Smilies ein/ausblenden
 
  Erlaubter HTML Code:
<p> <b> <i> <a> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul> <center> <hr> <marquee> <u> <s> <big> <small> <sub> <sup> <ins> <del> <pre> <div> <q> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <code> <dd> <dl> <dt> <span> <style>