Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:





Heute haben folgende Benutzer Geburtstag Geburtstage:
hasi1977
mimikus

Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Forum

Moderiert von: stefan, manuela
Forum Index
Die Sprechstunde
     Allgemeine Sprechstunde des Hydrocephalus Team
     Glaubwürdigkeit -- Credibility!!!
 

Autor Glaubwürdigkeit -- Credibility!!!
Maschtel
Senior Mitglied
Registriert: 10.05.2016
Beiträge: 246
Wohnort: Mönchengladbach


Sende eine Private Nachricht an Maschtel Besuche die Homepage von Maschtel
Glaubwürdigkeit -- Credibility!!!

Geschrieben: 27.03.2022 12:49

Thema: „ Glaubwürdigkeit -- Credibility!!!

- Ventile,  Einstelllungen l

 

Was ich also mal anführen möchte, ist die Glaubwürdigkeit!! Ich bin seit meinem Schlaganfall am 10.07.2005 mit einem Shuntsystem versorgt, da ich einen kompletten Ventrikeleinbruch hatte,  heißt meine Ventrikel waren leer und konnten nur über ein separates Ventil wieder aufgefüllt und sondiert mit einem speziellen Druck abgeführt werden!

Da ich vom Beruf Diplom-Ing. bin und mir die Strömungstechnik klar ist, ich aber logischerweise nicht operieren kann, werden anscheinend meine sehr schnellen Analysen (1-2Std.), wo man selber Jahre für brauchte und nicht auf die Lösunng kam, negiert; d.h., solange die Glaubwürdiggkeit tief ist, wird man auch bei einer einfachen Umstellung niemanden finden, der zugibt, ich habe keine Ahnung! Problematisch ist das nicht für mich, denn ich habe meine ideale Einstellung gefunden! Solange die Patienten keine Gegenfragen stellen können, und denen alles egal ist, wird sich nichts ändern!



Der Glaube an Dich! <<<--- Link!!!

Es gibt Menschen, die Großes nicht erkennen!!!  <<<--- Link!!!


 


 




Habe die Ehre! Martin "Sohn des Mars" eBook; Buch

Bitte anmelden, seht „bezugnehmend auf die letzten anonym geschriebenen Beiträge! " ....................................................................................................................... Siehe: Veröfffentlichung 5.08.2003, 15.11.2003, 16.02.2007, 28.8.2014, 05.05.2018 .......................................................................................................................

PS: Auf der „Startseite“ erhält man alles Wichtige! "Klinikverzeichnis"


Hier einmal mehrere interessante Links, die ich jedem der mit dem Hydrocephalus zu tun hat, empfehlen kann!

.......................................................................................................................
"Wer das Prinzip verstehen möchte, wie Horizontalventile und Gravitationsventile arbeiten, wird dieses Problem sehr schön in "Was ist los mit meinem Shunt?" erklärt". .......................................................................................................................

Wie/wo Hirnflüßigkeit gebildet wird, wird in "Starker Schwindel und Erbrechen - Überdrainage???" aufmerksam gemacht! ...................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 17.12.2019 13:29 ......................................................................................................................

„Erweiterte Liquorräume und kein Hydrocephalus?"

Seite 4, Röntgenbild einer Verstopfung, ..Schlanke Ventrikel ....................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 11.01.2020 13:14 ......................................................................................................................

Shunt GAV 5/30- defekt oder unwahrscheinlich?,

Seite 1, Zusammenhang Kopfdruck/Ventrikelgröße ....................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 04.11.2018 11:09 & 06.11.2018 10:40 ......................................................................................................................

Seite 2, Erklärung der Problematik einer Überdrainage! ....................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 07.02.2020 13:24 ......................................................................................................................

Auf facebook Therapeuten & Patienten - Homepage

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quidquid agis prudenter agas et respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende!

Cui bono? - Wem nutzt es?

I FEEL GOOD!


[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Maschtel am 01.04.2022 12:53 (Originaldatum 27.03.2022 12:49) ]

Zitieren nach oben
sortieren nach

 
Vorheriges Thema:  Komplikationen???

Gehe zu: