Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Neuigkeiten

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:





Heute haben folgende Benutzer Geburtstag Geburtstage:
0815
Enrico
blicka
artemis80
leon-maik240505

Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Was darf man noch machen, wenn man einen shunt hat?

 Hallo.

 

Ich habe 2015 erfahren, dass ich einen shunt brauche und 2018/ 2019 fing  der Schlammassel mit den Operationen und Kh-Aufenthalten an. 

Da ich ziemlich unerfahren bin was den Hc anbelangt, wollte ich mal fragen: was darf ich mit dem Ding überhaupt noch machen? 

Kann man damit Vollzeit arbeiten, Sport treiben, tauchen was auch immer? 

Ich sitze hier in Ostfriesland und die Nachsorge ist einfach nur grotte! 

Würde mich freuen, wenn jemand antwoetet.  

LG, 

Kalinka :) 


Geschrieben von Kalinka am 16.10.2019 14:27:03   (179 * gelesen)

   

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: Was darf man noch machen, wenn man einen shunt hat?  
von Maschtel  am 16.10.2019 19:14:40 

Ob ich da der richtige Ansprechpartner bin, weiß ich nicht, vielleicht hat Manuela geeignetere Vorschläge!

Also ich kann nur aus meiner Perspektive erzählen, ich bin schwerstbehindert und sitze im Rollstuhl.

Ich denke bei den heutigen Ventilen ist es durchaus möglich alles das zu machen, was andere Personen auch können. Eine Einschränkung würde ich erst mal nicht sehen:

„Leben geht weiter!

Man muss sich selber natürlich fragen, ob eine bestimmte Aktivität unbedingt erforderlich ist!

Du musst eins berücksichtigen, Du hast einen Fremdkörper, der von Menschen entworfen worde, im Körper! Das dieser keine zig Millionen Jahre ausgleichen kann ist klar. Also meine Aussage wäre, eigentlich darfst Du alles machen!

Sei aber aufmersam, wenn was nicht stimmt, z.B. Doppelbilder oder Angstvorstellunge, etc.

Mit dem Hydrocephalus beschäftigt man sich erst seit ca. 70 Jahren Kalinka von daher denke ich ist noch viel Potential vorhanden!




Viele Grüße Martin

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quis quid agis prudenter agas respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende.
Re: Was darf man noch machen, wenn man einen shunt hat?  
von manuela  am 18.10.2019 09:05:33  http://www.hydrocephalus-muenster.org
Hallo Kalinka,

Theoretisch kannst du mit dem HC Vollzeit arbeiten. In der Regel merkst du das aber selber, ob und wie lange du arbeiten kannst und wann du Pausen brauchst.

Die Frage ob du Sport machen kannst, ist nicht so einfach zu beantworten. Das hängt z.B. auch von der Grundkrankheit ab.

Wenn du allerdings „nur“ einen HC hast, kannst du fast alle Sportarten machen.

Lediglich Sportarten mit raschen, ruckartigen Bewegungen wie bei Ballspielen mit starkem Körpereinsatz, oder bei Kampfsportarten wie z.B. Boxen, Karate, Judo usw. sollten gemieden werden. Oder nur vorsichtig gemacht werden.

Beim Tauchen solltest du Vorsichtig sein, da sich unter Wasser die Druckverhältnisse ändern. Das gleiche ist beim Fliegen.



Liebe Grüße
Manuela

Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler
begangen: Ein Attentat auf sich selbst.