Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:




Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Forum

Moderiert von: stefan, manuela
Forum Index
Allgemeines
     Small Talk
     Rauschen im Kopf
 

Seite 1 2 3 vorherige Seite 


Autor Rauschen im Kopf
katja
Unregistrierter Benutzer
Geschrieben: 02.08.2017 14:30

Hallo Berna,

was waren das für vorherigen OPs? Wurde bei dir erst eine Ventrikulostomie gemacht?

Ich würde mir auf jeden Fall eine weitere Meinung einholen. Wo bist du denn zurzeit in Behandlung?
Hast du schon mal im Klinikverzeichnis nach anderen Kliniken geschaut?

LG
katja


Zitieren nach oben
anonymous
Unregistrierter Benutzer
Geschrieben: 02.08.2017 20:54

Hallo Katja ja die anderen ops waren Ventrikulostomie aber die sind 2 mal schief gegangen wir sind inmoment in München großhadern das is aber das einzig gute Krankenhaus die diese ops in München durchführen weißt du ein gutes Krankenhaus oder einen guten Artzt ?
LG Berna



Zitieren nach oben
anonymous
Unregistrierter Benutzer
Geschrieben: 13.08.2017 12:03

Hallo zusammen

Bei dem letzten Beitrag habe ich mich total vertippt.Nun möchte ich ihn nochmals schreiben. Ich habe seit Geburt einen Shunt und ich hörte das Rauschen die ersten paar Jahre nicht.Damals hatte ich das Püpchen von meinem Stunt hinter dem Ohr,aber als ich älter war, musste ich nochmal operiert werden.Ich würde viele male operiert.

Auf alle Fälle wurde bei mir das Pümchen später oben am Kopf implantiert und seit damals höre ich das rauschen.Das klingt wirkich wie in einem Bienenaus.

Lg Milena


Zitieren nach oben
Maschtel
Senior Mitglied
Registriert: 10.05.2016
Beiträge: 167
Wohnort: Mönchengladbach


Sende eine Private Nachricht an Maschtel Besuche die Homepage von Maschtel
Geschrieben: 09.02.2020 10:14

Hier einmal mehrere interessante Links, die  ich jedem der mit  dem Hydrocephalus zu tun hat, empfehlen kann!

 

siehe auch

Erweiterte Liquorräume und kein Hydrocephalus?"

Seite 4, Röntgenbild einer Verstopfung, schlanke Ventrikel

 

 Shunt GAV 5/30- defekt oder unwahrscheinlich?,

Seite 1, Zusammenhang Kopfdruck/Ventrikelgröße

Seite 2, Erklärung der Problematik einer Überdrainage




Viele Grüße Martin eBook; Buch


PS: Auf der „Startseite“ erhält man alles Wichtige! "Klinikverzeichnis"

Hier einmal mehrere interessante Links, die ich jedem der mit dem Hydrocephalus zu tun hat, empfehlen kann!

"Wer das Prinzip verstehen möchte, wie Horizontalventile und Gravitationsventile arbeiten, wird dieses Problem sehr schön in "Was ist los mit meinem Shunt?" erklärt".

Wie/wo Hirnflüßigkeit gebildet wird, wird in "Starker Schwindel und Erbrechen - Überdrainage???" aufmerksam gemacht!

„Erweiterte Liquorräume und kein Hydrocephalus?"

Seite 4, Röntgenbild einer Verstopfung, Schlanke Ventrikel

Shunt GAV 5/30- defekt oder unwahrscheinlich?,

Seite 1, Zusammenhang Kopfdruck/Ventrikelgröße

Seite 2, Erklärung der Problematik einer Überdrainage!

Auf facebook Therapeuten & Patienten - Homepage

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quidquid agis prudenter agas et respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende!

Cui bono? - Wem nutzt es?


Zitieren nach oben
sortieren nach
Seite 1 2 3 vorherige Seite 

 
Vorheriges Thema:  Bräuchte Rat (SOS)

Gehe zu: