Lade Daten...

Bitte warten
Hydrocephalus

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist frei. Werden Sie Mitglied Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:

Treten Sie unserer Communitiy bei um alle Möglichkeiten dieser Seite zu nutzen.  

Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.

Erstellen Sie einen Account um alles auf dieser Seite zu nutzen. Account erstellen

 Anmelden:





Heute haben folgende Benutzer Geburtstag Geburtstage:
mipe

Top 100

Top Seiten Medizin

Vereinbarung

§ Datenschutzerklärung
 
 
 
 

Forum

Moderiert von: stefan, manuela
Forum Index
Die Sprechstunde
     Allgemeine Sprechstunde des Hydrocephalus Team
     Probleme nach Op
 

Seite 1 2 3 4 vorherige Seite nächste Seite 


Autor Probleme nach Op
anonymous
Unregistrierter Benutzer
Geschrieben: 16.10.2021 08:05

Hallo Tina!

Durch die Punktion wurde Liquor also Nervenwasser aus den Gehirnkammern abgeleitet...das hat auch den Hirndruck gesenkt...nur eben nicht auf Dauer.....eine Sonde legen zur Ableitung.....ist auch nicht ohne und eben unter Umständen mit weitern Komplikationen verbunden!

Die Vorerkrankung deines Mannes ist eben auch nicht ohne!

Viele Neurochirurgen unterschätzen eben Shunt-Ops mit deren Komplikationen...viele denken das ist eine Lappalie ein Grund mit dafür das Sie sich eben nicht einig sind....

Eine zweite Meinung ist schwierig einzuholen...dein Mann ist sicherlich nicht transportfähig....und die Herren lassen sich nur ungern in die Karten schauen!

Mir wurde aufgrund einer Fehleinschätzung mal der Shunt durch einen Metallclip von einem Prof. in lokaler Op. geschlossen....ich sagte noch mir wird....schlecht...reißen Sie sich mal zusammen kam dann.....ich habe mich nur noch übergeben....die Krankenschwester ist die ganze Zeit nehmen mit gesessen....ich habe auch nichts mehr mitbekommen und ich wurde innerhalb von ein paar Stunden notoperiert.....ich habe und hatte starre Ventrikel.....diesen Tag vor 33 Jahren werde ich nie vergessen....ich schreibe das nur weil ich nur zugut weis was dein Mann gerade durchmacht.....ich hoffe das die Herren die richtige Entscheidung treffen und es Ihm bald besser geht!


Zitieren nach oben
Tinchen
Neuer Gast

Registriert: 10.10.2021
Beiträge: 11


Sende eine Private Nachricht an Tinchen
Geschrieben: 16.10.2021 10:44

Oje . Und wie ist es heute bei Ihnen wenn ich fragen darf? Hätte man das alles vorher gewusst wie es endet. Aber drum herum kommt man ja auch nicht. Das Wasser was zu viel ist muss ja raus. Mein Männe ist kein Angsthase, die Herz op gut gemeistert, aber vor einer weiteren Op hat er aber jetzt schon Angst, selbstverständlich. Aber das Vertrauen stimmt ja auch nicht mehr so. Die sind dort nicht gerade nett, auch im umgang mit Patienten. Das Essen ist wirklich mies das würde mein Hund noch nicht mal kosten wollen. Kein Obst, Gemüse oder mal ein Joghurt. So oft es geht bringe ich ihm Vitaminreich und leckere Sachen von zu Hause mit. Er muss erstmal wieder zu Kräften kommen. Konnte lange nichts bzw. wenig essen. Mein Mann hat auch selber in Erfahrung bringen müssen ob er mit der Herzklappe in ein MRT darf. Er hat telefonisch im Herzcentrum angerufen und erfahren das er bis zu 3 Tesla untesucht werden darf. Man muss sich um alles selbst kümmern. Und als mein Mann mich nach der Op anrief, er war noch nicht ganz wach sagte er sofort, es stimmt was nicht. Aber da dachte ich auch Op, Narkose, die Schmerzen usw. das kommt daher und versuchte ihn zu beruhigen. Aber er hat da schon was gespürt. Er hat in dieser Situation an mich gedacht. Vom KH bekam ich niemals eine Info. Man ist dort allein gelassen. Kann man die Kontrolluntersuchungen den in einem anderen KH machen lassen? Dort will er nie wieder rein. Aber das ist schließlich auch wichtig.

Ich bedanke mich sehr. Ein paar Worte mit Menschen die diese Op hinter sich haben und selber berichten oder Erfahrungen austauschen tut schon gut. Heute sind noch die Kopfschmerzen so das er Schmerzmittel genommen hat. Der Schwindel ist immer da. Ich lasse mich heute Nachmittag testen und fahre zu ihm und was mit Liebe zubereitet und gekocht.


Zitieren nach oben
Maschtel
Senior Mitglied
Registriert: 10.05.2016
Beiträge: 243
Wohnort: Mönchengladbach


Sende eine Private Nachricht an Maschtel Besuche die Homepage von Maschtel
Geschrieben: 16.10.2021 12:24

 

Hallo Mike alias   & Manfred! Geschrieben: 16.10.2021 08:05

 Fehlt nur noch Hohli alias Markus86! „Wer hats erfunden …“

Vielleicht war er ja auch schon da und ich habe es fehlinterpretiert!

Warum ihr 3 nicht bergreift, das eure Texte, weil  ihr euch  nicht an die Regeln haltet, gelöscht werden, kapier ich nicht.

Es gibt eine Aufforderung von Manuela seine anonym gestellten Anfragen zumindest  mit seinem Synonym  zu unterschreiben!

bezugnehmend auf die letzten anonym geschriebenen Beiträge<-Link

Sowas stures &  feiges ist mir schon lange nicht mehr untergekommmen.

Ich mein gut Markus ist von 1986 also 34/35. Der Mike ist von 1966 also 54/55. Hosenscheißer weiß ich nicht, interessiert mich aber auch nicht weiter!

Macht ruhig weiter so Ihr Memmen!

 




Viele Grüße Martin eBook; Buch

Bitte anmelden, seht „bezugnehmend auf die letzten anonym geschriebenen Beiträge! " ....................................................................................................................... Siehe: Veröfffentlichung 5.08.2003, 15.11.2003, 16.02.2007, 28.8.2014, 05.05.2018 .......................................................................................................................

PS: Auf der „Startseite“ erhält man alles Wichtige! "Klinikverzeichnis"


Hier einmal mehrere interessante Links, die ich jedem der mit dem Hydrocephalus zu tun hat, empfehlen kann!

.......................................................................................................................
"Wer das Prinzip verstehen möchte, wie Horizontalventile und Gravitationsventile arbeiten, wird dieses Problem sehr schön in "Was ist los mit meinem Shunt?" erklärt". .......................................................................................................................

Wie/wo Hirnflüßigkeit gebildet wird, wird in "Starker Schwindel und Erbrechen - Überdrainage???" aufmerksam gemacht! ...................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 17.12.2019 13:29 ......................................................................................................................

„Erweiterte Liquorräume und kein Hydrocephalus?"

Seite 4, Röntgenbild einer Verstopfung, ..Schlanke Ventrikel ....................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 11.01.2020 13:14 ......................................................................................................................

Shunt GAV 5/30- defekt oder unwahrscheinlich?,

Seite 1, Zusammenhang Kopfdruck/Ventrikelgröße ....................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 04.11.2018 11:09 & 06.11.2018 10:40 ......................................................................................................................

Seite 2, Erklärung der Problematik einer Überdrainage! ....................................................................................................................... Siehe: Geschrieben: 07.02.2020 13:24 ......................................................................................................................

Auf facebook Therapeuten & Patienten - Homepage

Der Mensch glaubt, er sei frei. Frei, weil er sich noch nie über die Kreise bewegt hat, an denen seine Ketten anspannen.

Quidquid agis prudenter agas et respice finem.

Was du auch tust, mache es mit Überlegung und denke an das Ende!

Cui bono? - Wem nutzt es?

I FEEL GOOD!


[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Maschtel am 17.10.2021 10:57 (Originaldatum 16.10.2021 12:24) ]

Zitieren nach oben
anonymous
Unregistrierter Benutzer
Geschrieben: 16.10.2021 13:07

Warum hälst du nicht Vorlesungen an der Uni für angehende Fachärzte für Neurochchirugie.....wäre doch sinnvoller ...die werden auf die Menschheit losgelassen.....und wenn die die nötige Sozialkompetenz fällt wäre wohl sinnvoll noch einpaar Semester Psychologie zu studieren oder

Im Übrigen hoffe ich das du lesen kannst....

http://www.hydrocephalus-muenster.org/system/forum/index.php

lies mal was da steht....auch unregistrierte Leser könne Beiträge verfassen!!

Ansonsten müsst Ihr eben den Zugang entsprechend sperren!



Zitieren nach oben
anonymous
Unregistrierter Benutzer
Geschrieben: 16.10.2021 14:07

Noch ein Nachsatz.....wenn das Geschwurbel von Beleidigungen von Martin stehen bleibt....schadet Ihr Euch nur selber mit diesem Forum....den derjenige der das liest wird sicherlich hier keinen Rat suchen!


Zitieren nach oben
anonymous
Unregistrierter Benutzer
Geschrieben: 16.10.2021 16:45

Ich glaube für die Eigentümer dieses Forums wären es 2 oder 3 Mausklicks um "anonyme" Beiträge zu verbieten. Wenn sie das nicht wollen ist das in Ordnung.
Das "nicht anonyme" Beiträge nicht immer besser sind als anonyme sieht man an den Beiträgen von "Matschel". Und überhaupt, wenn ihnen an diesem Forum noch etwas liegt würden Sie "Matschels" Account vermutlich einfach sperren.

Ich möchte nur darauf hinweisen dass es auf Reddit auch eine Gruppe zu Hydrocephlaus gibt.

https://www.reddit.com/r/Hydrocephalus/

Habe dort bisher ausschließlich nette Menschen getroffen.



Aber egal.

Tinchen: Ich glaube Dein Mann hat trotz aller Probleme etwas um das ihn viele Menschen auf dieser Welt beneiden werden: Einen Menschen wie Dich, der sich um ihn kümmert, der hofft das es ihm besser geht.

Hydrocephalus ist eine heimtückische Krankheit. Ich habe von Geburt an einen großen, unförmigen Kopf, auf gut Deutsch ich bin ziehmlich hässlich. Und mit fast 40 Jahren haben ich noch nie einen Menschen an meiner Seite gehabt der sich dermaßen um mich kümmert wie Du es um Deinen Mann tust. Er wird es spüren und es wird ihm helfen, glaub mir.





Zitieren nach oben
Maschtel
Senior Mitglied
Registriert: 10.05.2016
Beiträge: 243
Wohnort: Mönchengladbach


Sende eine Private Nachricht an Maschtel Besuche die Homepage von Maschtel
Geschrieben: 16.10.2021 18:41

 Manfred, ich möchte Dir gratulieren, denn Du hast Mike vom Tron als dümmster Mensch Deutschlands verstoßen!

 Nochmal, damit Du es auch verstehst, keiner hat etwas dagegen, wenn Du unter anonymous schreibst, nur dann solltest Du auch unterschreiben!

Wer eine kompetente Antwort erhalten möchte, muß sich anmelden.

Übrigens Deine Äußerung ich hätte Leute beleigt - zeig mir doch mal die Stelle, wo ich was Böses geschrieben habe oder entsteht, wofür ich nichts kann, das Böse in  Deinem Kopf! 

„Was ist Sarkasmus?“<-- Link

Viel unverschämter finde ich die Tatsache, dass ihr meint, Euch nicht an Regeln halten zu müssen und Eure Hilfestellung ist eher als bescheiden zu beurteilen.

Geschrieben: 16.10.2021 13:07

Warum hälst du nicht Vorlesungen an der Uni für angehende Fachärzte für Neurochchirugie.....wäre doch sinnvoller ...die werden auf die Menschheit losgelassen.....

und wenn die die nötige Sozialkompetenz fällt wäre wohl sinnvoll noch ein paar Semester Psychologie zu studieren oder

Im Übrigen hoffe ich das du lesen kannst....

http://www.hydrocephalus-muenster.org/system/forum/index.php

lies mal was da steht....auch unregistrierte Leser könne Beiträge verfassen!!

Ansonsten müsst Ihr eben den Zugang entsprechend sperren!

 

Ich mache sowas eigentlich gar nicht aber ihr seid sowas von merkbefreit!

Die orthographische Kompetenz ist schon recht unterschiedlich. Wäre auch der Vorteil einer Anmeldung: Ich kann Fehler korrigieren. Ersetze fällt durch fehlt!

Habe die Ehre!

Martin


 



[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Maschtel am 16.10.2021 18:54 (Originaldatum 16.10.2021 18:41) ]


Zitieren nach oben
anonymous
Unregistrierter Benutzer
Geschrieben: 16.10.2021 19:36

Bin weder Manfred noch Mike, aber wenn Du Begriffe wie "Hohli" nicht als Beleidigung erkennst, ist das eigenartig.

Und überhaupt finde ich gerade den Begriff (bzw. die Beleidigung) "Hohli" ausgerechnet in einem Forum über Hydrocephalus unangebracht.


Zitieren nach oben
Maschtel
Senior Mitglied
Registriert: 10.05.2016
Beiträge: 243
Wohnort: Mönchengladbach


Sende eine Private Nachricht an Maschtel Besuche die Homepage von Maschtel
Geschrieben: 17.10.2021 09:23

Anders<-- Link  sag bitte Hohli & Hosenscheißer bescheid! 

  - Vielleicht auch für Hosenscheißer interessant! Namensvetter!  Seht Geschrieben: 31.05.2021 15:13

Ich geb auf!

Warten wir ab, was Manuela entscheidet!

Viele Grüße

Martin

Weihnachtsfeier Kegelcub 1996

 

„Sach nicht schäler Hund zu mir!“

 

 

 



[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Maschtel am 19.10.2021 08:58 (Originaldatum 17.10.2021 09:23) ]


Zitieren nach oben
anonymous
Unregistrierter Benutzer
Geschrieben: 20.10.2021 18:06

Wieder eine Beleidigung.....merkst überhaupt noch was?

Dich braucht hier kein Mensch....geh mit Gott....aber geh und komm nie wieder.....


Zitieren nach oben
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 vorherige Seite nächste Seite 

 
Vorheriges Thema:  "Schlauchleiche" im Bauch
Nächstes Thema:  Vorstellung HC-Münster Forum!

Gehe zu: